Teilnahmebedingungen der Selfieaktion „Abschalten vor dem GAU“

1. Ziel der Aktion

Der Bund Naturschutz in Bayern e.V. und seine Bündnispartner treten für den Atomausstieg und eine ökologische Energiewende ein. Da Atomkraft auch heutzutage und hierzulande hochgefährlich ist, machen wir uns für einen beschleunigten Ausstieg aus der Nutzung der Atomkraft stark und fordern: Abschalten vor dem GAU! Mit der Selfieaktion rufen wir dazu auf, dieses Ziel mit einem hochgeladenen Foto von sich selbst und einer passenden Botschaft zu unterstützen. Vielen Dank fürs Mitmachen!

2. Teilnahmeberechtigte

Alle sind aufgerufen sich an der Aktion zu beteiligen.
Bei Personen unter 18 Jahren ist die Zustimmung des Erziehungsberechtigten der Teilnehmer erforderlich.
Jeder Teilnehmer darf nur ein Foto hochladen.

3. Beitragspräsentation

Selfies, die ein Statement für den Atomausstieg (z.B. „Abschalten!“) zeigen.
Der Bund Naturschutz in Bayern e.V. behält sich vor, Beiträge zu löschen.

4. Unzulässige Inhalte

Es dürfen nur Beiträge hochgeladen werden, die keine Rechte Dritter (Recht am eigenen Bild, Urheberrecht, Markenrecht, allgemeines Persönlichkeitsrecht) verletzen und auch sonst keine unzulässigen Inhalte aufweisen. Unzulässig sind insbesondere nachfolgend angeführte Inhalte.

4.1. Recht am eigenen Bild

Abbildungen von Personen dürfen in den Beiträgen nur genutzt werden, wenn diese hierzu ihre Einwilligung erklärt haben (§ 22 Kunsturhebergesetz) oder ein Fall der zulässigen Veröffentlichung ohne Einwilligung vorliegt (§ 23 Kunsturhebergesetz). Dies ist z.B. der Fall, wenn es sich um Bilder handelt, auf denen die Personen nur als Beiwerk neben einer Landschaft oder sonstigen Öffentlichkeit erscheinen oder es sich um Bilder von Versammlungen, Demonstrationen und ähnlichen Vorgängen handelt, an denen dargestellte Personen teilgenommen haben.

4.2 Urheberrechte

Fotos, Texte, Bilder, Logos, Grafiken etc. dürfen nur hochgeladen werden, wenn der/die Teilnehmer/in zur Nutzung berechtigt ist. Dies ist dann der Fall, wenn der Teilnehmer derjenige ist, der das Foto angefertigt hat oder wenn er die Zustimmung des Fotografen oder des sonstigen Berechtigten eingeholt hat. Gescannte Fotos aus Zeitungen, Büchern, anderen Internetseiten etc. sind also urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne Zustimmung des Berechtigten nicht hochgeladen werden. Entsprechendes gilt für Texte, Bilder, Logos, Grafiken und sonstige urheberrechtlich geschützte Werke. Auch diese dürfen nur hochgeladen werden, wenn der Teilnehmer sich vorher die entsprechenden Nutzungsrechte vom Urheber oder sonstigem Berechtigten eingeholt hat.

4.3 Marken und Kennzeichen

Unzulässig ist es ferner, Marken Dritter oder sonstige für Dritte geschützte Kennzeichen markenmäßig zu nutzen oder zu verunglimpfen. Auch diese dürfen nur hochgeladen werden, wenn der Teilnehmer sich vorher die entsprechenden Nutzungsrechte von dem Marken- oder Kennzeicheninhaber eingeholt hat.

4.4 Persönlichkeitsrechte Dritter

Es dürfen auch keine Beiträge hochgeladen werden, in denen natürliche oder juristische Personen (z.B. ein Verein oder eine GmbH) in ihrer Ehre bzw. dem geschäftlichen Ansehen herabgesetzt oder ihr geschäftlicher oder sonstiger Ruf geschädigt wird. Der Teilnehmer versichert, dass ihm/ihr keine Rechte Dritter bekannt sind.

4.5 Sonstige unzulässige Inhalte

Schließlich dürfen keine Beiträge hochgeladen werden, die sonstige gesetzeswidrige, insbesondere diskriminierende, rassistische, fremdenfeindliche oder beleidigende, pornographische, gegen Jugendschutzbestimmungen verstoßende Handlungen oder sonst unerwünschte Handlungen darstellen oder diese verherrlichen sowie jede Form von Werbung oder kommerzieller Nutzung. Unerwünscht sind ferner Beiträge mit erotischem oder sexuell geprägtem Inhalt.

5. Nutzungsrechte an den Teilnehmerbeiträgen

5.1 Der Teilnehmer räumt dem Bund Naturschutz in Bayern e.V. das Recht ein, den von ihm hochgeladenen Beitrag auf der Webseite www.abschalten-vor-dem-gau.de zu veröffentlichen.

5.2 Der Teilnehmer räumt dem Bund Naturschutz in Bayern e.V. das Recht ein, den von ihm hochgeladenen Beitrag auf Webseiten und Plakaten, in Flyern, Pressemitteilungen und sonstigen gedruckten Publikationen, in Videos des Bund Naturschutz in Bayern e.V. sowie in soziale Netzwerken etc. zu veröffentlichen.

5.3 Zu den genannten Zwecken räumt der Teilnehmer dem Bund Naturschutz in Bayern e.V. das einfache unbefristete Nutzungsrecht ein, den von ihm hochgeladenen Beitrag zu veröffentlichen, zu vervielfältigen, zu verbreiten, zu bearbeiten, auszustellen und öffentlich vorzuführen, zu senden, der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

5.4 Für die Nutzungsrechtsübertragung werden keine Honorare und keine Vergütung bezahlt, was der Teilnehmer ausdrücklich anerkennt und akzeptiert.

6. Haftungsfreistellung

Der Teilnehmer verpflichtet sich, den Bund Naturschutz in Bayern e.V. von sämtlichen Ansprüchen Dritter im Innenverhältnis freizustellen bzw. zu entschädigen, die auf einer Nutzung der Beiträge desTeilnehmers beruhen, sofern Dritte geltend machen, die Beiträge verletzen ihre Persönlichkeitsrechte, Urheber- oder sonstigen immateriellen Rechte. Insbesondere stellt der Teilnehmer den Bund Naturschutz in Bayern e.V. von sämtlichen aus einer solchen Inanspruchnahme des Bund Naturschutz in Bayern e.V. entstandenen Schäden, einschließlich angemessener Kosten der außergerichtlichen und gerichtlichen Rechtsverteidigung, frei.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Hinweise zum Datenschutz